Archiv der Kategorie: Die Linien des Leben

“Die Linien des Lebens sind verschieden. Wie Wege sind, und wie der Berge Grenzen.” 

Mutterinstinkt und Killerinstinkt

Bei Männchen gehört Infantizid fast schon zum Standardprogramm

Bei vielen Säugetierarten von Löwen bis zu Mäusen gehört es zum normalen Verhalten von Männchen, Jungtiere zu töten. Das männliche Tiere eine Gefahr für junge Exemplare der eigenen Spezies darstellen, erfährt man inzwischen regelmäßig in Dokumentarfilmen, die beispielsweise Hanuman-Affen in Indien oder Bären in Kanada zeigen.

Die Jungen töten? Was soll das?

Dann wird auch erklärt, wie sich so ein Verhalten verstehen lässt: Männchen töten die Kinder anderer Männchen, weil die Mütter daraufhin Mutterinstinkt und Killerinstinkt weiterlesen

Fortpflanzung, Gewalt und Geschlechter. Bei Tieren. Mit Fragen – und Antworten.

Nein, das hier wird kein Beitrag über die Geschlechterverhältnisse bei Menschen. Die Evolution hat nämlich auch ganz ohne uns Verhaltensweisen rund um die Fortpflanzung entwickelt, für die der  Ausdruck „sexuelle Gewalt” Fortpflanzung, Gewalt und Geschlechter. Bei Tieren. Mit Fragen – und Antworten. weiterlesen

Seeschlangen, die im Ozean verdursten

Was für eine Geschichte.

Seeschlangen leben im Meer und sind an der Leben im Wasser sehr gut angepasst. Aber sie sind offenbar auf Süßwasser angewiesen.

Das finden normalerweise auch auch, selbst mitten im Ozean. Bei Regen bilden sich vorübergehend große Pfützen aus Süßwasser an der Meeresoberfläche, die sich erst allmählich mit dem Salzwasser ringsumher vermischen. Dieses Süßwasser, Seeschlangen, die im Ozean verdursten weiterlesen